Asiatische Hähnchenpfanne

Asiatische Hähnchenpfanne

Portion

Zutaten für 4 Portionen

300 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Stück (ca. 3 cm) Ingwer
2 Knoblauchzehen
3 EL Limettensaft
ca. 2 EL Sojasauce
1 EL Honig
2 EL Rapsöl
400 g Möhren
400 g Chinakohl
200 g Basmatireis
1 Bund glatte Petersilie
200 g TK-Zuckerschoten

Zubereitung (ca. 20 Minuten, Durchziehzeit ca. 30 Minuten, Garzeit ca. 30 Minuten)

Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen, in mundgerechte Stücke schneiden.

Ingwer, Knoblauch abziehen, fein hacken, mit Limettensaft, Sojasauce, Honig, Rapsöl vermengen. Marinade über das Fleisch geben, etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

Inzwischen Möhren schälen, Chinakohl putzen, beides in feine Streifen schneiden. Basmatireis nach Packungsanleitung garen. Petersilie waschen, fein hacken.

Fleisch mit Marinade in einer beschichteten Pfanne anschmoren, nach etwa fünf Minuten Möhrenstreifen zufügen, gut fünf Minuten garen, dann Chinakohl und Zuckerschoten zufügen, weitere fünf Minuten garen. Mit Pfeffer eventuell weiterer Sojasauce würzig abschmecken.

Reis portionsweise fest in kleine, leicht eingeölte Tassen drücken, auf vorgewärmte Teller stürzen, Tassen vorsichtig senkrecht nach oben abheben. Hähnchenpfanne jeweils neben dem Reisförmchen anrichten. Mit Petersilie bestreut sofort servieren.