Waldorf-Salat

Waldorf-Salat

Tellerportion
  • höchst erfrischend, leicht und klassisch gut

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 Sellerie mit Grün (ca. 1,5 kg)
  • Saft 1 Zitrone
  • 2 Äpfel (Golden Delicious)
  • 1 Apfel (Granny Smith)
  • 5 TL Delikatess-Mayonnaise
  • 250 g Vollmich-Joghurt
  • 6 EL Schlagsahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 80 g Walnußkerne

Zubereitung (ca. 35 Minuten, Kühlzeit ca. 2 Stunden)

Selleriestangen von der Knolle trennen, beiseite legen. Knolle schälen, erst in dünne Scheiben, dann in streichholzfeine Stifte schneiden oder grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln.

Äpfel gut abreiben, jeweils Kerngehäuse, Blüte, Stiel entfernen, ebenso streichholzfein stiften oder grob raspeln, mit den Selleriestiften mischen.

Mayonnaise, Joghurt, Sahne glattrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker würzig abschmecken.

Blätter von den Selleriestangen schneiden, beiseite legen. Stangen waschen, in feine Scheiben schneiden, zusammen mit dem Dressing unter den Salat heben, zum Durchziehen etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Einen Teil der Sellerieblätter waschen, gut abtropfen lassen, auf eine Platte legen, gut gekühlten Salat darauf anrichten, mit Walnußkernen garniert servieren.