Schokoladen-Mousse mit Honigsauce

Schokoladen-Mousse mit Honigsauce

Tellerportion

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 6 cl kalter Espresso
  • 5 Eier
  • 30 g Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 200 g kalte Schlagsahne
  • 1 Orange
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 cl Weißwein

Zubereitung (ca. 45 Minuten, Kühlzeit ca. 2 Stunden)

Schokolade in Stücke brechen, im 50 Grad heißen Wasserbad schmelzen lassen. Espresso unterrühren, leicht abkühlen lassen.

Eier trennen, Eigelb mit Vanillezucker schaumig rühren, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Eiweiß mit Zucker zu steifem Schnee schlagen, Schlagsahne ebenso steif schlagen.

Eigelb-Zucker-Masse unter die leicht abgekühlte Schokolade rühren, anschließend geschlagene Sahne und Eischnee unterziehen. In eine große Schüssel oder vier Gläser füllen und mit Frischhaltefolie abgedeckt kalt stellen.

Orangenschale dünn abreiben, Saft auspressen. 100 Milliliter Orangensaft, Orangenschale, Honig zum Kochen bringen. Speisestärke mit einem Esslöffel Wasser anrühren, mit einem Schneebesen in den Sud rühren und einmal aufkochen. Sauce kalt werden lassen, dann erst Weißwein unterrühren. Honigsauce zur Mousse reichen.