Pflaumen-Grieß-Auflauf mit Honig

Pflaumen-Grieß-Auflauf mit Honig

Auflauf

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Glas Pflaumen (= 385 g Einwaage)
  • 50 g Mandelblättchen
  • 3 Eier (Gew.-Kl. M)
  • Salz
  • 500 g Magerquark
  • 3 EL Hartweizengrieß
  • 120 g Blütenhonig
  • Butter und Zucker für die Form
  • 1 Zimtstange
  • 1,5 EL Speisestärke
  • 4 cl Zwetschgenwasser

Zubereitung (ca. 20 Minuten, Backzeit ca. 35 Minuten)

Pflaumen durch ein Sieb abgießen, „Saft“ dabei auffangen, 300 Milliliter abmessen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Eier trennen, Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen.

Quark, Eigelb, Grieß, 100 Gramm Honig glatt rühren. Eischnee, Mandeln unterheben. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und Zucker ausstreuen. Pflaumen hineingeben. Quark-Honig-Masse gleichmäßig darüber verteilen, glatt streichen. Im 180 Grad heißen Backofen etwa 35 Minuten goldbraun backen.

250 Milliliter „Pflaumensaft“ mit Zimtstange, restlichem Honig aufkochen. Stärke mit Zwetschgenwasser, restlichem „Saft“ anrühren, in die kochende Flüssigkeit geben, einmal aufkochen. Pflaumensauce zum Auflauf servieren.

Tipp

Der Grieß-Auflauf mit Honig lässt sich auch bestens mit Schattenmorellen aus dem Glas zubereiten.