Selleriegratin mit Kartoffeln, Champignons und Tomaten

Selleriegratin mit Kartoffeln, Champignons und Tomaten

Sellerie
  • Herzhaft-pikant
  • und voll guter innerer Werte
  • Sellerie mit Grün

Zutaten für 4 Portionen

  • 700 g Kartoffeln
  • 800 g Sellerieknolle
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 150 g braune Champignons
  • 4 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 20 g Butter
  • 1/2 Pk. Tomatenfruchtfleisch in Stücken (= 250 g)
  • 150 g Schmand
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Prise Zucker
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung (ca. 40 Minuten, Backzeit ca. 30 bis 40 Minuten)

Kartoffeln ungeschält knapp gar kochen, pellen, in Scheiben schneiden. Sellerieknolle schälen, halbieren, in Scheiben schneiden, in Salzwasser mit dem Zitronesaft in etwa zehn Minuten knapp garen, abtropfen lassen, Selleriewasser aufheben.

Champignons in feine Scheiben schneiden, fein gehackte Knoblauchzehen in Butter andünsten, Champignons für etwa fünf bis zehn Minuten zugeben, dann Tomatenfruchtfleisch in Stücken, etwas Selleriewasser, Schmand ergänzen. Weitergaren bis die Flüssigkeit halb eingekocht ist. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker abschmecken.

Gratinform ausbuttern, Hälfte der Sellerie-, dann Hälfte der Kartoffel-, zuletzt restliche Selleriescheiben einschichten, jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten-Pilz-Sauce darüber gießen, mit restlichen Kartoffelscheiben belegen, diese mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern, im 180 Grad heißen Backofen etwa 30 bis 40 Minuten backen.