Spargel-Creme-Suppe

Spargel-Creme-Suppe

Tellerportion
  • mit Basilikum

Zutaten für 4 Portionen

500 g weißer Spargel
Salz
Zucker
3 EL Butter
1 TL Gemüsebrühe
2 Töpfe Basilikum
100 ml Milch
2 Echaloten
2 EL Mehl
400 g Schlagsahne
1 TL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung (ca. 30 Minuten, Garzeit ca. 20 bis 25 Minuten)

Spargel schälen, holzige Enden entfernen. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser mit einer Prise Zucker und Butter je nach Dicke etwa 15 bis 20 Minuten garen.

Spargel herausnehmen, beiseite stellen und warm halten. Etwa einen halben Liter des Spargelkochwassers mit Gemüsebrühe würzen, beiseite stellen.

Basilikumblättchen abzupfen, waschen, trockenschütteln. Einige Blättchen für die Dekoration beiseite legen, übrige mit der Milch fein pürieren.

Echaloten abziehen, fein würfeln, in restlicher Butter glasig anschwitzen, mit Mehl bestäuben. Spargelbrühe, Schlagsahne angießen, etwa fünf Minuten köcheln lassen.

Basilikumpüree in die Suppe rühren, mit dem Pürierstab nochmals aufmixen. Suppe mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Spargelstücke zufügen, kurz erwärmen lassen.

Suppe mit restlichen Basilikumblättchen garniert servieren.

Dazu passt...

frisches Baguette.