Hagebutten-Orangen-Schnitten

Hagebutten-Orangen-Schnitten

Schnitten

Zutaten für 1 Backblech

  • 300 g Möhren
  • Schale 1 Zitrone
  • 3 Eier (Gew.-Kl. M)
  • 125 g Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 3 TL Backpulver
  • Fett für das Blech
  • 10 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Glas Hagebutten-Konfitüre (= 340 g)
  • 1 kg Speisequark 20 % Fett i.Tr.
  • 1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
  • 50 ml Orangensaft

Zubereitung (ca. 40 Minuten, Backzeit ca. 25 Minuten, Kühlzeit ca. 3 Stunden)

Möhren schälen, fein raspeln. Zitronenschale abreiben. Eier trennen, Eiweiß mit 50 Gramm Zucker steif schlagen. Eigelb mit 50 Gramm Zucker schaumig rühren.

Geraspelte Möhren mit Mandeln, Dinkelmehl, Backpulver zum Eigelb geben, verrühren. Eiweiß behutsam unterheben.

Backblech einfetten, Teig daraufstreichen, im 180 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen, anschließend abkühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 Gramm Hagebuttenkonfitüre mit Quark, restlichem Zucker, Vanillezucker verrühren. Orangensaft erhitzen, vom Herd nehmen, ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin vollständig auflösen, erst mit etwas Quarkcreme verrühren, dann rasch unter die komplette Quarkcreme rühren.

Creme auf dem Kuchen glatt verstreichen, zum Festwerden etwa drei Stunden kühl stellen. Restliche Hagebuttenkonfitüre leicht erwärmen, so dass sie etwas flüssiger wird, tropfenartig auf der Creme verteilen. Kuchen in Quadrate schneiden.