Kokosnussflammeri

Kokosnussflammeri

Tellerportion
  • mit Granatapfel-Clementinensauce

Zutaten für 4 Portionen

  • 5 EL Stärkemehl
  • 400 ml Kokosnussmilch
  • Salz
  • 60 g Zucker
  • 1 gestrichener TL Ingwerpulver
  • 600 g Schlagsahne
  • 2 Granatäpfel
  • Saft von 4 Clementinen
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 Clementinen

Zubereitung (ca. 50 Minuten, Garzeit ca. 15 Minuten, Kühlzeit ca. 1 Stunde)

Stärkemehl mit etwas Kokosnussmilch, Salz zu einer glatten Masse verquirlen. Restliche Kokosmilch zufügen, auf kleiner Stufe langsam erhitzen, dabei rühren, bis die Flüssigkeit anfängt einzudicken, einmal aufkochen. Flammeri mit Zucker, Ingwer würzen, kalt rühren. Sahne steifschlagen, unter den Flammeri heben. In vier kalt ausgespülte Förmchen füllen, etwa eine Stunde kühl stellen.

Granatäpfel halbieren, Kerne herauslösen. Clementinensaft, Zucker, Vanillezucker hinzufügen, umrühren. Restliche Clementinen filetieren, nach Wunsch Schale abreiben, zum Saft geben. Flammeris stürzen, mit Sauce servieren.