Kartoffel-Gemüse- Tortilla

Kartoffel-Gemüse-Tortilla

  • schmeckt warm und kalt

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Zwiebeln
  • 750 g Kartoffeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 große rote Paprikaschote
  • 150 g tiefgekühlte Erbsen
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Eier

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

In einer nicht zu kleinen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Anschließend die Kartoffeln dazugeben und sie bei schwacher Hitze 15 Minuten garen, dabei öfter umrühren.

Inzwischen die Paprikaschote waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Parikastücke etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln zusammen mit den gefrorenen Erbsen in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eier in einer Schüssel verquirlen und auf die Kartoffel-Gemüse-Mischung in der Pfanne gießen. Die Eier bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten stocken lassen, dann die Tortilla vorsichtig aus der Pfanne gleiten lassen.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Tortilla von der anderen Seite nochmals 10 Minuten fertig braten.

Probieren Sie auch einmal...

... eine Kartoffel-Kräuter-Tortilla mit frischen, gehackten Kräutern, z.B. Oregano, Thymian und Majoran oder Petersilie, Kerbel und Schnittlauch.