Kräuter-Omelette

Kräuter-Omelette

Tellerportion
  • mit Spargel und Roastbeef

Zutaten für 4 Portionen

1 kg weißer Spargel
Salz
je 1 Bund Petersilie und Schnittlauch
8 Eier
4 EL Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
50 g frisch geriebener Parmesan
80 g Butter
150 g Cocktailtomaten
8 Scheiben Roastbeef, dünn geschnitten
200 g Schmand
1 Pk. Kresse

Zubereitung (ca. 10 Minuten, Garzeit ca. 20 Minuten, Backzeit ca. 20 Minuten)

Einen großen Topf mit reichlich Wasser, Prise Salz zum Kochen bringen.

Spargel schälen, harte Enden abschneiden. Spargel in den Topf geben, etwa 15 bis 20 Minuten garen, bis die Spargelstangen weich sind, herausnehmen, im 50 Grad warmen Backofen bereit halten.

Petersilie, Schnittlauch fein hacken. Eier aufschlagen, mit Sahne, Salz, Pfeffer verquirlen, Kräuter, Parmesan untermischen.

20 Gramm Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben, das Omelette von beiden Seiten goldgelb ausbacken. So verfahren, bis vier gleichgroße Omelettes gebacken sind. Diese auf vier Teller geben, zur Hälfte mit Spargel, Roastbeef, halbierten Cocktailtomaten belegen, Omelettes zusammen klappen. Mit je einem Esslöffel Schmand und Kresse bestreut servieren.

Dazu passt...

ein gut gekühlter, fruchtig leichter Weißwein.