Gebackenes Gemüse

Gebackenes Gemüse

Gemüse in Auflaufform
  • aromatisch
  • einfache Zubereitung

Zutaten für 4 bis 6 Personen

2 gelbe oder rote Paprikaschoten
500 g Strauchtomaten
2 Zucchini
3 Möhren
1 große Gemüsezwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Chilischote
je 3 Zweige Thymian und Rosmarin
grobes Meersalz
1 EL Zucker
100 ml Rapsöl

Zubereitung (ca. 60 Minuten)

Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen.

Gemüse und Kräuter waschen. Paprikaschoten halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Tomaten ohne die Stielansätze vierteln. Zucchini putzen, längs vierteln oder achteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren schälen und längs vierteln und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Chilischote längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.

Gemüse und Kräuter in die Fettpfanne des Backofens oder in eine breite feuerfeste Form füllen, mit Meersalz und Zucker bestreuen und gut mischen. Das Öl darauf träufeln.

Das Gemüse im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Einschubleiste 30 bis 40 Minuten backen, dabei ab und zu wenden, damit alles mit Öl überzogen wird und nichts verbrennt.

Dazu passt...

... gegrilltes Fleisch oder Fisch. Das gebackene Gemüse schmeckt auch kalt sehr gut, z.B. als Antipasti.

Probieren Sie auch einmal...

... saisonale Variationen, z.B. im Frühling mit Kohlrabi und Möhren, Sommer auch einmal mit Fenchel, Staudensellerie oder Auberginen oder im Herbst mit Kürbis. Zusammen mit zerbröckeltem Schafkäse ergibt das gebackene Gemüse ein leichtes Hauptgericht.

Quelle Rezept und Foto: G&U, Landküche