Gemüsetartelettes

Gemüsetartelettes

Tartelettes
  • Entspannt beim Brunch

Zutaten für 4 Portionen

  • 100 g Magerquark
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Förmchen
  • 1 Zucchini
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • je 1 gelbe und rote Paprikaschote
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 250 ml Schlagsahne
  • 125 ml Vollmilch
  • 3 Eier
  • 1 Topf Basilikum
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung (Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten, Ruhezeit über Nacht, Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Backzeit ca. 30 Minuten)

Quark mit Butter, Eigelb verrühren. Mehl, Backpulver, Salz darüber sieben, rasch zu einem glatten Teig kneten. In Folie wickeln, über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Teig ausrollen und vier gebutterte Tarteletteförmchen oder eine große Tarteform damit auslegen.

Zucchini, Frühlingszwiebeln, Paprika waschen, putzen, in feine Streifen schneiden. In Olivenöl glasig dünsten. Etwas abkühlen lassen. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, achteln, das Innere entfernen. Gemüse auf die Förmchen verteilen, Tomatenachtel kreuzförmig obenauf legen.

Sahne, Milch, Eier, klein geschnittenes Basilikum verrühren, mit Salz, Pfeffer würzen, über das Gemüse geben. Mit Käse bestreuen, im 200 Grad heißen Backofen etwa 30 Minuten backen.