Kohlrabi-Möhren-Quiche

Kohlrabi-Möhren-Quiche

Tellerportion
  • mit Frühlingszwiebeln

Zutaten für 4 Portionen

  • 200 g Weizenmehl Type 405 + Mehl zum Ausrollen
  • Salz
  • 80 g weiche Butter + Butter für die Form
  • 100 g Magerquark
  • 500 g Kohlrabi
  • 2 Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • 80 g Gouda
  • 250 g Schlagsahne
  • 3 Eier

Zubereitung (ca. 45 Minuten, Ruhezeit ca. 30 Minuten, Gar- und Backzeit ca. 50 Minuten)

Mehl, einen halben Teelöffel Salz, Butter, Quark, zwei Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln, etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Gemüse schälen bzw. putzen, in feine Scheiben bzw. Röllchen, Kohlrabiblätter in Streifen schneiden. Kohlrabi-, Möhrenscheiben in Olivenöl etwa sechs bis acht Minuten dünsten. Frühlingszwiebeln, Kohlrabiblätter unterheben, alles mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss würzen. Gouda fein reiben, Sahne, Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer würzen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in gefettete Backform (Ø 28 cm) legen, Teig am Rand hochziehen. Gemüse daraufverteilen, Guss darübergießen, mit Käse bestreuen. Quiche im 200 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene etwa 40 Minuten backen.

Dazu passt...

bunter Blattsalat mit einer fruchtigen Vinaigrette.