Zucchinipuffer mit zwei Saucen

Zucchinipuffer mit zwei Saucen

Tellerportion
  • Mediterranes Picknick für Badeseen-Ausflüge

Zutaten für 6 Portionen

für die Basilikum-Käse-Sauce:

1 Topf Basilikum
2 Zitronen
160 g geriebenen, getrockneten italienischen Hartkäse
200 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

für die Joghurt-Knoblauch-Sauce:

1/2 Salatgurke
2 Knoblauchzehen
300 g Vollmilch-Joghurt
100 g Frischkäse
1/2 - 1 Bund Dill oder Schnittlauch

für die Zucchinipuffer:

80 g Kürbiskerne
500 g Zucchini
300 g geschälte Kartoffeln
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Eier
4 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung (ca. 30 Minuten, Backzeit ca. 40 Minuten)

Für die Basilikum-Käse-Sauce:

Blätter von einem Topf Basilikum, Schale von Zitronen fein hacken, mit Hartkäse und Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Sollte die Sauce zu fest sein, noch etwas Olivenöl zugeben.

Für die Joghurt-Knoblauch-Sauce:

Salatgurke schälen, halbieren, Kerne herauskratzen, Gurke grob raspeln, Knoblauchzehen fein hacken, mit Vollmilch-Joghurt, Frischkäse verrühren. Dill oder Schnittlauch fein hacken bzw. in feine Röllchen schneiden, unterheben. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, bis zum Servieren kühl stellen.

Für die Zucchinipuffer:

Kürbiskerne fein mahlen. Zucchini mit geschälten Kartoffeln grob raspeln, beides gut ausdrücken, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Eier mit einer Gabel verschlagen, mit gemahlenen Kürbiskernen unter die Zucchini-Kartoffelmasse rühren. In einer beschichteten Pfanne pro Portion etwa drei Puffer (Menge jeweils einen Esslöffel) in wenig Sonnenblumenöl (insgesamt etwa 4 Esslöffel) von beiden Seiten goldbraun backen. Heiß, lauwarm oder kalt zusammen mit den Saucen servieren.