Buttermilch-Pancakes mit Himbeer-Quarkcreme

Buttermilch-Pancakes mit Himbeer-Quarkcreme

Tellerportion

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren TK
  • 2 EL Butter
  • 125 g Weizenmehl Type 405
  • 125 g Weizenvollkornmehl
  • 6 EL Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 375 ml Buttermilch
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • 200 g Schlagsahne
  • 400 g Magerquark

Zubereitung (ca. 20 Minuten, Bratzeit ca. 30 Minuten)

Himbeeren aus der Packung nehmen und auftauen lassen. Butter in einem Topf zerlassen, zum Abkühlen beiseite stellen.

Mehlsorten, zwei Eslöffel Zucker, Backpulver, Salz mischen. In einer zweiten Schüssel Ei, Buttermilch und zerlassene Butter verrühren. In die Mitte des Mehls eine Vertiefung drücken, Eimischung hineingeben und verrühren. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Pfannkuchen mit etwa zehn Zentimeter Durchmesser ausbacken, bis sich an der Oberseite kleine Blasen bilden und der Teig locker aufgeht. Wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls goldgelb braten. Fertige Pancakes im 50 Grad heißen Backofen warm halten.

Sahne steif schlagen. Quark mit vier Esslöffel Zucker verrühren, geschlagene Sahne, aufgetaute Himbeeren unterheben. Pancakes zusammen mit Himbeer-Quarkcreme servieren.