Französische Crêpes

Quarkauflauf mit Clementinen

Crêpe
  • Goldbraun und verlockend gut

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL zerlassene Butter
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Milch
  • Aprikosenmarmelade

Zubereitung (ca. 30 Minuten, Ruhezeit ca. 2 Stunden)

Weizenmehl in eine Schüssel sieben, Eier aufschlagen, Salz, zerlassene Butter zugeben, mit Wasser und Milch verrühren, bis ein recht flüssiger Teig entsteht, diesen zwei Stunden kühl stellen.

In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Eine kleine Kelle Teig hineingeben, schwenken, Teig gleichmäßig und dünn verteilen, abwarten bis die Oberseite matt wird, dann wenden, auch auf der anderen Seite goldgelb backen.

Fertige Crêpes dünn mit Aprikosenmarmelade bestreichen, zu Halbmonden oder Vierteln zusammenklappen.