Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel

Teller mit Zwetschgenknödel, Kuchen
  • süßes Hauptgericht, fruchtig
  • Rezept für vorwiegend festkochende Kartoffeln, z.B. Agria, Solara oder Marabel

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Rezept Kartoffelklöße
  • 8 Zwetschgen
  • 8 Stücke Würfelzucker
  • 4 EL Butter
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 1 Prise Zimtpulver

Zubereitung (ca. 60 Minuten plus Zubereitungszeit für den Kartoffelteig)

Einen Kartoffelteig, wie im Rezept für Kartoffelklöße beschrieben, zubereiten und einen Probeknödel machen.

Die Zwetschgen waschen, aufschneiden, entsteinen und die Würfelzuckerstücke in die Zwetschgen legen.

Aus dem Kartoffelteig acht Klöße formen, jeweils in die Mitte jedes Kloßes eine Zwetschge mit Würfelzucker legen und den Kloß verschließen. Die Zwetschgenknödel, wie im Rezept für Kartoffelklöße beschrieben, in reichlich Wasser garen.

Inzwischen die Butter schmelzen und mit den Semmelbröseln und dem Zimtpulver vermischen. Die Zwetschgenknödel heiß servieren und die Bröselbutter darauf verteilen.

Dazu passt...

... Zwetschgenkompott: 800 g Zwetschgen waschen, entsteinen, mit 2 bis 5 EL Zucker, 1 Zimtstange und 1/8 l Wasser aufkochen lassen und 10 Minuten zugedeckt leise kochen lassen.

Quelle Rezept und Foto: G&U, Landküche