Ananas-Quark-Torte

Ananas-Quark-Torte

Torte
  • verlockend gut

Zutaten für 12 Stücke

1 große Ananas
1 Zitrone
2 EL Honig
etwas Wasser
1/2 TL gemahlenem Coriander
250 g Zwieback
90 g geschmolzene Butter
3 Eier
600 g Magerquark
300 g Schmand
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
100 g Schlagsahne
einige grüne Pistazien

Zubereitung (ca. 30 Minuten, Backzeit ca. 15 und 40 Minuten)

Ananas schälen, vierteln, harten Strunk entfernen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

Schale einer Zitrone abreiben, beiseite stellen, Saft auspressen. Ananasscheiben in Zitronensaft mit Honig, etwas Wasser, Coriander sanft köcheln.

Ananasscheiben in einem Sieb abtropfen lassen, Sirup auffangen, einkochen lassen, bis er dicklich wird.

Zwieback fein zerkrümeln, mit geschmolzener Butter vermengen, in eine Springform (Ø 24 Zentimeter) drücken, etwa 15 Minuten bei 180 Grad backen.

Eier schlagen, mit Magerquark, Schmand, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Ananassirup verrühren. Ananasscheiben, bis auf vier für die Deko, auf dem Boden verteilen, Füllung darübergießen, etwa 35-40 Minuten bei 180 Grad stocken lassen, nicht bräunen.

Gut gekühlt servieren.

Nach Wunsch zuvor garnieren: Restliche Ananasscheiben jeweils in drei Stücke schneiden. Schlagsahne steif schlagen. Einige grüne Pistazien grob hacken. Torte mit Schlagsahne, Ananasstückchen und Pistazien dekorieren.