Erdbeer-Buchweizentorte

Erdbeer-Buchweizentorte

Kuchen
  • Fruchtiges zum Kaffeeklatsch

Zutaten für eine Springform (Ø 26 cm)

  • Butter/Paniermehl für die Form
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eier
  • 125 g Zucker
  • Salz
  • 130 g Buchweizenmehl
  • 750 g Erdbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 Pk. Sahnesteif

Zubereitung (ca. 30 Minuten, Backzeit ca. 35 bis 40 Minuten, Abkühlzeit über Nacht)

Springform nur am Boden mit Butter ausstreichen und Paniermehl bestreuen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Vanilleschote längs halbieren, Mark herausstreichen. Ganze Eier, mit Zucker, Prise Salz zu einer sehr guten Schaummasse aufschlagen. Vanillemark zugeben, Mehl darüber sieben, locker unterheben. Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen, auf der mittleren Einschubleiste etwa 35 bis 40 Minuten backen, herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, eventuell über Nacht.

Erdbeeren waschen, putzen. etwa zwölf für die Deko beiseite legen, restliche Beeren sehr klein schneiden, mit Zucker bestreuen.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Eventuell gebildeten Saft der Erdbeeren abgießen. Kleingeschnittene Früchte locker unter die Sahne ziehen.

Tortenboden waagerecht einmal halbieren, mit etwa der Hälfte der Erdbeersahne füllen. Mit der anderen Hälfte Oberfläche und Rand bestreichen. Mit den beiseite gelegten Erdbeeren dekorieren.