Kartoffelpizza mit Zwiebeln und Ziegenkäse

Kartoffelpizza mit Zwiebeln und Ziegenkäse

Pizzastück
  • pikant köstlich

Zutaten für 4 Portionen

  • 125 ml lauwarme Milch
  • 50 g frische Hefe (oder 2 Beutel Trockenhefe)
  • ½ TL Zucker
  • Prise Salz
  • 160 g gekochte, zerdrückte Kartoffeln
  • 125 g Mehl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 1 kg Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 g rote Paprikaschoten
  • 90 g schwarze Oliven
  • 150 g Ziegenkäse

Zubereitung (ca. 40 Minuten, Gehzeit ca. 1 bis 1 1/2 Stunden, Backzeit ca. 20 bis 25 Minuten)

Lauwarme Milch, frische Hefe (oder Trockenhefe), Zucker, Prise Salz in einer kleinen Schüssel verrühren, abgedeckt an einem warmen Platz stehen lassen, bis sich Blasen bilden.

Gekochte, zerdrückte Kartoffeln, Mehl, gehackte Petersilie, frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer, Hefemischung in einer großen Schüssel verrühren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche in etwa 10 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten, diesen abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er die doppelte Größe hat (dauert etwa ein bis eineinhalb Stunden).

Zwiebeln in feine Ringe schneiden, bei geringer Hitze in Olivenöl etwa 20-30 Minuten mit Deckel dünsten, dabei gelegentlich umrühren, dann vom Herd nehmen.

Rote Paprikaschoten vierteln, entkernen, mit der Hautseite nach oben grillen bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft, aus dem Ofen nehmen, feuchtes Tuch darüber legen, kurz warten, dann Haut abziehen, Paprikafruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Schwarze Oliven abtropfen lassen, Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden, Backofen auf 210 Grad vorheizen.

Kartoffelpizzateig noch einmal zwei Minuten kneten, auf einem gut eingeölten Backblech in der gewünschten Dicke ausrollen, mit Zwiebeln, Paprika, Oliven, Ziegenkäse belegen, frisch gemahlenem, schwarzen Pfeffer bestreuen, etwa 20-25 Minuten backen und sofort servieren.