Schmand-Mohnkuchen

Schmand-Mohnkuchen

Kuchenstück

Zutaten für 1 Springform (Ø 26 cm)

  • 500 ml Vollmilch
  • 100 g Grieß
  • 175 g Mohn-Back
  • 10 EL + 75 g Zucker
  • 200 g Butter in Flöckchen + Butter für die Form
  • 600 g Schmand
  • 4 Eier
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Semmelbrösel für die Form

Zubereitung (ca. 40 Minuten, Backzeit ca. 50 bis 60 Minuten)

Milch, Grieß, Mohn-Back, sechs Esslöffel Zucker, 100 Gramm Butter in einem Topf erhitzen, unter Rühren einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, 200 Gramm Schmand unterrühren.

Restliche Butter mit einem Ei, 75 Gramm Zucker cremig rühren. Mehl, Backpulver zufügen, zu einem glatten Teig verkneten. Springform einfetten, mit Semmelbrösel ausstreuen. Form mit Teig auskleiden, dabei einen etwa vier Zentimeter hohen Rand formen.

Mohnmasse auf dem Teigboden verteilen, im 180 Grad heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Währenddessen restliche Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit restlichem Schmand sowie Zucker verrühren, Eischnee behutsam unterheben. Schmandcreme auf dem heißen Kuchen verteilen, in etwa 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad fertig backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen.