Buchweizen-Birnen-Waffeln mit Heidelbeer-Creme

Buchweizen-Birnen-Waffeln mit Heidelbeer-Creme

Tellerportion
  • wunderbar fruchtig und aromatisch
  • einfach lecker

Zutaten für 4 Portionen

  • 80 g weiche Butter
  • 6 EL Akazienhonig
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 90 g Buchweizenmehl
  • 80 g Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Birne (ca. 150 g)
  • ca. 100 ml Mineralwasser
  • 250 g Quark 20 %
  • 150 g Joghurt
  • 150 g Heidelbeeren
  • 3 EL Puderzucker

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Butter mit vier Esslöffel Honig cremig rühren, Eier, Mark der Vanilleschote unterrühren. Beide Mehlsorten mit Backpulver mischen, unterheben.

Birne gut abreiben, halbieren, Kerngehäuse entfernen, Hälften fein raspeln, zum Teig geben, so viel Mineralwasser zugeben, dass ein zäher Teig entsteht, etwa 15 Minuten quellen lassen. Bei Bedarf nochmals Mineralwasser zugeben.

Quark, Joghurt, zwei Esslöffel Honig verrühren, Heidelbeeren zugeben.

Teig portionsweise im Waffeleisen backen.

Hälfte der Waffeln mit Heidelbeer-Creme bestreichen, in einzelne Herzchen teilen. Restliche Waffeln ebenfalls in Herzchen teilen, daraufgeben und mit Puderzucker bestäubt servieren.