Geschnetzeltes in Apfelsauce

Geschnetzeltes in Apfelsauce

Geschnetzeltes in Apfelsauce
  • knusprig, unkompliziert
  • Rezept für festkochende Kartoffeln, z.B. Ditta, Princess, Nicola, Linda oder Simone

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Äpfel
  • 800 g Schweinefilet
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Honig
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/4 l Rinderfond (aus dem Glas)
  • 1/8 l Apfelsaft
  • 200 g Creme fraiche
  • 2 EL frisch gehackter Majoran

Zubereitung (ca. 35 Minuten)

Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Äpfel schälen oder waschen, vierteln und ohne das Kernhaus in Schnitze schneiden oder würfeln. Fleisch in schmale Streifen schneiden.

Das Fleisch salzen, pfeffern und im heißen Öl fünf Minuten scharf anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Butter in die Pfanne geben und Zwiebel darin glasig dünsten. Äpfel und den Honig dazugeben, hellbraun glasieren, mit Weißwein ablöschen und mit Rinderfond und dem Apfelsaft auffüllen.

Alles vier bis sechs Minuten kochen lassen. Die Creme fraiche einrühren. Fleisch in der Sauce wieder erwärmen. Majoran darüber streuen, Geschnetzeltes nochmals aufkochen und sofort servieren.

Dazu passen...

... selbst gemachte Spätzle oder auch Dinkel-Spirelli.

Probieren Sie auch einmal...

... selbst gekochte braune Sauce zum Schweinegeschnetzelten statt Rinderfond; dann wird die Sauce schön dunkel.

Quelle Rezept und Foto: G&U, Landküche