Pochierte Pflaumen auf Zimtcreme

Pochierte Pflaumen auf Zimtcreme

  • würzig

Zutaten für 4 Personen

  • ¼ l Rotwein
  • 300 g Pflaumen
  • 60 ml Portwein
  • 30 g Zucker
  • 3 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis

Zutaten für die Zimtcreme

  • ¼ l Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • ¼ l Sahne
  • 1 TL Zimt
  • 4 Blatt Gelatine

Zubereitung (ca. 35 Minuten plus Abkühlzeit 5-6 Stunden)

Pflaumen waschen und entsteinen. Mit Zucker, Rotwein und Portwein begießen. Gewürze zufügen und 5-7 Minuten köcheln lassen. Pflaumen abkühlen lassen.

¼ l Milch mit Zimt aufkochen. Eier sauber trennen. Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Die nicht zu heiße Zimtmilch auf die Eigelbe schütten und verschlagen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in die heiße Flüssigkeit geben. Erkalten lassen, bis die Masse anfängt, dicklich zu werden.

Sahne steif schlagen und unterheben. Zimtcreme in vier Tassen füllen und 5-6 Stunden erkalten lassen. Rotweinpflaumen auf vier große Teller verteilen; die Zimtcreme mittig darauf stürzen.

Probieren Sie auch einmal...

... das Mark einer Vanilleschote an Stelle von Zimt, falls Sie keinen Zimt mögen.

Tipp

Garnieren Sie diese Nachspeise mit Zitronenmelisse. Das steif geschlagene Eiweiß nach der Sahne unterheben – dann wird die Creme noch luftiger!