Möhren-Chili-Vanille-Suppe mit Basilikum

Möhren-Chili-Vanille-Suppe mit Basilikum

Tellerportion

Zutaten für 4 Portionen

500 g Möhren
200 g Zwiebeln
5 EL Olivenöl
400 ml Möhrensaft
1 getrocknete Chilischote
Mark 1/2 Vanilleschote
3 TL Oregano
Schale und Saft 1 Orange
300 ml Gemüsebrühe
Salz
Saft 1/2-1 Zitrone
1 frische rote Pfefferschote (Peperoni)
1/2 Topf Basilikum
200 g Saure Sahne

Zubereitung (ca. 20 Minuten, Garzeit ca. 25 Minuten)

Möhren schälen, in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen, grob würfeln. Zwiebelwürfel in vier Esslöffel Olivenöl etwa drei Minuten andünsten, Möhrenstücke zugeben, etwa zwei Minuten mitanschwitzen, dann Möhrensaft, Chilischote, Vanillemark und -schote, Oregano zugeben und etwa 15 bis 20 Minuten offen köcheln lassen, bis die Möhrenstücke weich sind.

Chili- und Vanilleschote entfernen, Orangensaft, Gemüsebrühe ergänzen, mit einem Stabmixer nicht zu fein pürieren, mit Salz, Zitronensaft würzig abschmecken.

Peperoni waschen, entkernen, fein würfeln. Basilikumblättchen in Streifen schneiden. Beides mit einem Esslöffel Olivenöl und Orangenschale verrühren. Suppe auf vorgewärmten Tellern verteilen, je einen gehäuften Esslöffel Saure Sahne hineingeben und die Peperoni-Mischung darüberverteilen.

Dazu passt...

fruchtiger Orangensaft.