Gratinierter Ziegenkäse auf Feldsalat

Gratinierter Ziegenkäse auf Feldsalat

Rezeptbild
  • mit gerösteten Walnüssen und fruchtiger Vinaigrette

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Echalote
  • 6 EL Walnussöl
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Akazienhonig
  • 1 TL grobkörniger Dijon-Senf
  • 4 getrocknete Pflaumen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g Walnusskerne
  • 150 g Feldsalat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Rollen Ziegenweichkäse à 200 g
  • ca. 2 EL bestes Olivenöl

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

Echalote abziehen, sehr fein würfeln, mit Walnussöl, Orangen-, Zitronensaft, Honig, Senf verrühren. Pflaumen klein schneiden, unterrühren, Vinaigrette mit Salz, Pfeffer würzen.
Walnusskerne grob zerkleinern, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Feldsalat waschen, putzen, gut trockenschleudern, auf vier Tellern anrichten. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
Jede Ziegenkäserolle in 6 gleich große Scheiben schneiden, auf eine hitzebeständige, mit Olivenöl bepinselte, Platte legen, Oberfläche der Ziegenkäsescheiben ebenfalls mit Olivenöl überpinseln, unter den Grill schieben und die Oberfläche goldbraun gratinieren.
Gratinierten Ziegenkäse jeweils auf dem Feldsalat anrichten, mit Vinaigrette beträufeln, Walnusskernen und Schnittlauch bestreuen.

Dazu passt...

Nussbaguette