Spargel mit Pinienkernbutter und Petersilienkartoffeln

Spargel mit Pinienkernbutter und Petersilienkartoffeln

Spargel mit Pinienkernen und Kartoffeln
  • Das Köstlichste der Saison genießen

Zutaten für 4 Personen

1 kg kleine Frühkartoffeln
1 kg weißer Spargel
1 kg grüner Spargel
1 EL + 120 g Butter
1 Prise Zucker
½ TL Salz
3 Tomaten
50 g Pinienkerne
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss, frisch gerieben
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale garen.

Weißen Spargel schälen, Spargelenden von beiden Sorten nach Bedarf kürzen. In einem großen Topf reichlich Wasser, einen Esslöffel Butter, Zucker, Salz zum Kochen bringen. Spargel zugeben, zugedeckt je nach Dicke etwa 10 bis 15 Minuten bissfest garen.

Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, Kerne entfernen, Hälften in Würfel schneiden.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Butter zugeben, bei geringer Hitze leicht bräunen. Butter mit Salz, Pfeffer, Muskat würzig abschmecken.

Kartoffeln abgießen, pellen, mit Petersilie bestreuen.

Spargel auf einer vorgewärmten Platte anrichten, Pinienkernbutter, Tomatenwürfel darüber geben, mit Petersilienkartoffeln zusammen servieren.

Dazu passt...

... Bauernschinken und ein fruchtiger Weißwein, gut gekühlt.