Edelpilze zu jeder Jahreszeit

Warenkunde Pilze

Edelpilze zu jeder Jahreszeit

Pilze sammeln - ein ganz besonderes Erlebnis! Und wenn danach die Schätze aus Wald und Wiese ihren Duft in der Küche verbreiten - wer kann dieser Versuchung noch widerstehen? Durch die Natur limitiert, ist dieser Genuss jedoch nur saisonal möglich. Auch die alljährlichen Meldungen über Rückstände von Schwermetallen und radioaktiver Strahlung in Wildpilzen trüben die Lust auf deren Verzehr. Wie gut, dass es Kulturspeisepilze gibt! Sie sind ganzjährig verfügbar, praktisch frei von Schadstoffen und brauchen den geschmacklichen Vergleich mit Wildpilzen nicht zu scheuen.

Die bekanntesten Zuchtpilze sind Champignons, Austernpilze und der asiatische Shiitake. Neue Impulse für Küche und Gaumen bringen weitere, noch wenig bekannte Pilzarten wie Samthauben und Goldkäppchen, Enoki und Pom Pom blanc. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und finden Sie Ihre Favoriten.

Kleine Pilzkunde für Feinschmecker

Edelpilze wie Shiitake und Enoki liegen voll im Trend. Was bisher der gehobenen Gastronomie vorbehalten war, können Sie nun auch in Ihrer Küche ausprobieren. Umfassende Informationen über Aussehen, Geschmack und Verwendungsmöglichkeiten verschiedener Öko-Speisepilze finden Sie auf der Internetseite des Naturland Betriebs Pilzgarten.

Verschieden Pilzsorten